top of page
  • AutorenbildMaciek

Die 9 besten Panoramawanderungen in der Schweiz (für Fotografen und Instagrammer)

Aktualisiert: 26. Okt. 2023

Willkommen in der Schweiz, einem Fotografenparadies, in dem atemberaubende Landschaften, majestätische Berge und unberührte Seen auf Ihr Objektiv warten. In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine visuelle Reise durch einige der faszinierendsten Wanderwege der Schweiz und bieten Fotografen unglaubliche Möglichkeiten, die natürliche Schönheit dieses alpinen Wunderlandes einzufangen


Wir haben die besten Wanderungen für Sie ausgewählt – solche, die wir mehrmals alleine, mit der Familie oder mit Freunde. Und immer mit einer Kamera. Vom steilen Gratwanderweg Stoos bis zu den spiegelnden Spiegelungen des Riffelsees und von den Panoramablicken des Eggishorns bis zur ruhigen Schönheit von Sils bis Maloja bietet jeder Weg eine einzigartige und beeindruckende Kulisse für Ihre fotografischen Unternehmungen ="Farbe: #374151;">. Schnappen Sie sich also Ihre Kameraausrüstung, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und erkunden Sie die atemberaubenden Landschaften und versteckten Schätze, die die Schweiz Fotografen zu bieten hat. Machen Sie sich bereit, Erinnerungen festzuhalten, die ein Leben lang anhalten.


Inhaltsverzeichnis – Beste Panoramawanderungen in der Schweiz


 
Wanderweg in der Schweiz - Fronalpstock

1. Gratwanderung vom Klingenstock zum Fronalpstock: Ein Fotografenparadies oberhalb des Vierwaldstättersees


Entdecken Sie den atemberaubenden Gratwanderweg Stoos (auch bekannt als Klingenstock-Fronalpstock-Weg), ein Weg, der sich über 4 Kilometer entlang eines Abgrunds erstreckt und Fotografen ein visuelles Fest bietet. Mit seiner Lage 1.500 Meter über dem Vierwaldstättersee bietet diese Wanderung atemberaubende Panoramablicke, die Sie in Erstaunen versetzen werden. Auch wenn der Weg einen 400 Meter langen Aufstieg und Abstieg mit sich bringt, ist die Belohnung die Mühe wert. Von hier aus können Sie die Alpen der Zentralschweiz bewundern.


Als Fotograf werden Sie von den unzähligen Möglichkeiten entlang des Bergrückens fasziniert sein, atemberaubende Aufnahmen der umliegenden Landschaft zu machen. Vom majestätischen Vierwaldstättersee bis zu den fernen Gipfeln und Tälern strahlt jedes Bild natürliche Schönheit aus. Versuchen Sie, während der goldenen Stunde zu fotografieren oder wenn das Licht einen magischen Glanz über die Berge wirft. Erkunden Sie die schmalen Abschnitte mit dramatischen Klippen und die offenen Stellen, die weite Panoramen bieten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihre Reise zu dokumentieren und bleibende Erinnerungen an den Ridge Walk Stoos zu schaffen.



Um Ihr Abenteuer zu beginnen, nehmen Sie den bequemen Sessellift vom Stoos zum Klingenstock. Anschließend folgen Sie der Gratwanderung zum Fronalpstock. Es ist unmöglich, sich zu verlaufen. Der erste Teil ist schmal, dann gelangt man nach einem steilen Abstieg und einem noch steileren Anstieg direkt über dem Vierwaldstättersee zu Fuß zum Restaurant mit einem kühlen Bier. Vom Fronalpstock aus kann man entweder zu Fuß hinabsteigen oder einen Sessellift nehmen. Ich empfehle den zweiten.


Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass Sie auf dem Fronalpstock schlafen können – dem Berghotel ist eines der besten Berghotels, in denen man eine Nacht verbringen kann (sehen Sie sich hier unsere Hotelliste an).


Schwierigkeit: Normal, T2Länge: ca. 5 kmAnstiege: 381 mAbstiege: 401 m


 
Gratwanderung in der Schweiz - Schafler

2. Wanderung Ebenalp – Schafler – Seealpsee: Ein spannendes Abenteuer für Fotografen


Tauchen Sie ein in die malerische Region Alpstein (Ostschweiz) mit der Wanderung Schafler – Seealpsee, die einen unkomplizierten Weg mit faszinierenden Möglichkeiten für abenteuerlustige Fotografen bietet. Auch wenn mehrere Kreuzungen täuschen mögen, ist eine Karte von unschätzbarem Wert. Durchqueren Sie die Felsvorsprünge unterschiedlicher Breite und Höhe und bereiten Sie sich auf ein aufregendes Erlebnis vor.


Die Wanderung beginnt bei der Bergstation der Seilbahn, auf der Ebenalp. Von dort aus geht es durch eine Höhle und einen schmalen Pfad oberhalb einer steilen Klippe hinunter. Das Felsenrestaurant Ascher wird Sie überraschen. Niemand erwartet, dass es direkt hinter der Kurve ist, selbst wenn er davon weiß. Auch wenn es verlockend ist, ist es noch nicht Zeit für eine Pause. Vor uns liegt ein herausfordernder Teil.


Der Aufstieg zum Schäfler ist ein Höhepunkt dieser Wanderung, da er über einen breiten Weg verfügt, der sogar mit dem Fahrrad befahrbar ist. Oben angekommen wird man mit einer herrlichen Aussicht belohnt, die einen Blick auf entfernte Gipfel in Österreich und Liechtenstein ermöglicht. Fotografen werden von der atemberaubenden Aussicht, die sie vor sich haben, begeistert sein.


Halten Sie die aufregenden engen Abschnitte fest, die mit Seilen gesichert sind, und stützen Sie Ihre Hände ab, um unglaubliche Aufnahmen der beeindruckenden Umgebung zu machen. Der Abstieg zum Seealpsee bietet mit steilen Hängen und Seilen Hochgefühl für Abenteuerlustige und einzigartige Perspektiven für Fotografen.



Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Entspannen am Seealpsee, einem der schönsten Seen der Schweizer Alpen. Fotografen werden die Gelegenheit genießen, die ruhige Schönheit des Sees im bezaubernden Licht des späten Nachmittags oder frühen Morgens einzufangen. Nutzen Sie die Fotomöglichkeiten und schließen Sie Ihre Wanderung mit einem tollen Abschluss ab.


Schwierigkeit: Schwierig, T3Länge: ca. 10 kmAufstiege: 450 mAbstiege: 1160 m


 
Wanderweg vom Grindelwald First zum Faulhorn

3. Von Grindelwald First bis Faulhorn: Die alpine Pracht auf einem Wanderweg einfangen


Begeben Sie sich auf eine Traumreise für Fotografen von Grindelwald First nach Faulhorn, einem Weg, der atemberaubende Ausblicke und abwechslungsreiche Landschaften im Berner Oberland (dem Herzen der Schweiz) bietet. Dieser Weg ist für Wanderer unterschiedlichen Könnens geeignet und verwöhnt Sie mit Panoramablick auf Grindelwald und die umliegenden Gipfel sowie endlosen Möglichkeiten, die Schönheit der Schweizer Alpen einzufangen.


Einer der bekanntesten Orte entlang der Route ist der Bachalpsee, ein atemberaubender Alpensee, der für seine spiegelglatte Oberfläche bekannt ist, in der sich die umliegenden Berge spiegeln. Fotografen strömen in Scharen an diesen malerischen Ort und fangen die atemberaubenden Spiegelungen und leuchtenden Farben der Landschaft ein. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, planen Sie Ihren Besuch an Wochentagen oder reisen Sie früh am Morgen an.

Vom Bachalpsee aus führt der Weg zum Faulhorn-Gipfel, wo weitere faszinierende Landschaften auf Sie warten.



Auf einer Höhe von 2.681 Metern bietet Faulhorn einen Panoramablick auf die Berner Alpen, einschließlich der berühmten Gipfel Eiger, Mönch und Jungfrau. Die magischen Sonnenauf- und -untergänge werfen einen warmen Glanz über die Gipfel und schaffen eine ätherische Atmosphäre. Bringen Sie Ihr Stativ mit und experimentieren Sie mit Langzeitbelichtungen, um das Spiel von Licht und Schatten einzufangen.


Sehen Sie sich unser kostenloser Führer für diesen Wanderweg und Fotostandort.


Schwierigkeit: Normal, T2Länge: ca. 11 kmAnstiege: 650 mAbfahrten: 650 m



 
Hochalpine Wanderung in der Schweiz - Gornergrat

4. Wanderweg vom Gornergrat zum Riffelberg: Majestätische Gipfel und spiegelnde Spiegelungen des Matterhorns – die beste Wanderung der Schweiz


Begeben Sie sich auf eine herrliche Reise, die mit einem Besuch des Gornergrat-Grat beginnt, der mit der Gornergrat Bahn von Zermatt aus erreichbar ist. Dieser Weg bietet einen der besten Fotospots und -standorte in Zermatt ... und tatsächlich auch in der Schweiz. Tagsüber oft überfüllt, nachmittags kann es sein, dass man alleine ist. Auch in der Hochsaison.


Der Gornergrat bietet Fotografen einen unvergleichlichen Panoramablick auf die umliegenden Gipfel, darunter den mächtigen Monte Rosa, den Liskamm und das weltberühmte Matterhorn. Die Erhabenheit dieser Berge aus verschiedenen Blickwinkeln einzufangen, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Das wechselnde Licht im Laufe des Tages verleiht der Landschaft Tiefe und Dramatik und bietet einzigartige Fotomöglichkeiten.



Setzen Sie die Wanderung fort und steigen Sie zum Riffelsee ab, einem kleinen Bergsee am Fuße des Riffelhorns. Riffelsee ist bekannt für seine malerische Lage, in deren ruhigen Gewässern sich an ruhigen Tagen das berühmte Matterhorn perfekt spiegelt. Fotografen sind bestrebt, diese spiegelähnliche Reflexion einzufangen, die einen atemberaubenden visuellen Effekt erzeugt. Kommen Sie früh morgens oder spät abends an, um die Seebedingungen zu beruhigen und die Chance zu erhöhen, das klare Spiegelbild einzufangen. Bauen Sie Ihr Stativ auf, passen Sie die Kameraeinstellungen an und erstellen Sie faszinierende Bilder dieses außergewöhnlichen Naturschauspiels. Dann weiter nach Riffelberg.


Ich ermutige Sie auch, etwas weiter hinter den Gornergrat zu laufen und dort die Gratwanderung zu machen.


Übrigens – übernachten Sie im Gornergrat Kulm Hotel oder Riffelhouse 1853 sind eine fantastische Idee, was die Fotografie (und auch die Entspannung) betrifft. Sehen Sie mehr Schweizer Hotels mit Aussicht hier.


Schwierigkeit: Normal, T2 (schwieriger T3, wenn er mit der Gratwanderung erweitert wird)

Länge: ca. 5 km

Aufstiege: 100 m

Abstieg: 600 m



 
Eggishorn und Aletschgletscher – beste Wanderwege der Schweiz

5. Hochalpine Wanderung zum Eggishorn: Die Pracht des Aletschgletschers einfangen


Das Eggishorn liegt auf rund 2.900 Metern Höhe und bietet Fotografen einen Panoramablick auf den Aletschgletscher, den größten Gletscher der Alpen. Mit der Seilbahn von Fiesch gelangen Sie mühelos zu diesem herrlichen Aussichtspunkt, wo Sie von dem majestätischen Anblick, der sich Ihnen bietet, überwältigt sein werden.



Der Aletschgletscher erstreckt sich wie eine riesige weiße Autobahn, eingerahmt von felsigen Gipfeln, die den Himmel zu berühren scheinen. Die ruhige Atmosphäre und die freie Aussicht machen Eggishorn zu einem idealen Ort für Fotografen, um die Großartigkeit dieses Naturwunders einzufangen. Experimentieren Sie mit Weitwinkellandschaften und zoomen Sie hinein, um komplizierte Details hervorzuheben. Die schiere Größe des Gletschers und die umliegende Bergkette bieten endlose Möglichkeiten für eindrucksvolle Kompositionen.

Darüber hinaus bietet die Panoramaplattform am Eggishorn einen 360-Grad-Blick, sodass Sie die Schönheit der Schweizer Alpen aus allen Richtungen einfangen können. Von den tiefblauen Farbtönen der nahegelegenen Seen bis hin zu den schroffen Gipfeln, die in den Himmel ragen, bietet jeder Winkel eine einzigartige Perspektive, die Fotografen erkunden können. Vergessen Sie nicht, mit verschiedenen Brennweiten, Kompositionen und Belichtungseinstellungen zu experimentieren, um die Pracht von Eggishorn und seiner Umgebung wirklich zur Geltung zu bringen.



Schwierigkeit: Schwierig, T3

Länge: ca. 5 km

Anstiege: 450 m

Abstiege: 1160 m


Follow us on Instagram
 
Wanderweg im Engadin, Schweiz

6. Wandern von Sils nach Maloja: Stille Schönheit für Fotografen


Begeben Sie sich auf eine fesselnde Reise zwischen Sils und Maloja, zwei bezaubernden Engadinerdörfern, und genießen Sie eine einfache und optisch ansprechende Route. Sobald Sie Sils Maria verlassen, verstummt der anfängliche Verkehrslärm und Sie erleben ein ruhiges Erlebnis dieser einzigartigen Gegend der Schweiz.



Erkunden Sie die malerische Route von Sils Maria nach Maloja, vorbei an Grevasalvas und Blaunca. Starten Sie beim Postamt Sils Maria, überqueren Sie die Brücke und fahren Sie Richtung Sils Baseglia. Optional können Sie eine Runde um die Halbinsel machen, bevor Sie wieder auf die Hauptstraße gelangen. Folgen Sie dem ausgeschilderten Fußweg nach Grevasalvas und biegen Sie dann links in die Via Engadina ein. Steigen Sie schrittweise auf und genießen Sie die atemberaubende Landschaft. Biegen Sie auf 2011 Metern links ab und steigen Sie nach Grevasalva ab. Von dort aus folgen Sie der Beschilderung nach Blaunca. Überqueren Sie Almwiesen, überqueren Sie Bäche und genießen Sie die bezaubernde Aussicht. Schließlich erreichen Sie das Zentrum von Maloja, wo Busse von der Post abfahren.


Schwierigkeit: Normal, T2

Länge: ca. 7,5 km

Aufstiege: 360 m

Abstieg: 350 m


Schauen Sie sich auch unseren Blogbeitrag über die besten Fotostandorte und Spots im Engadin weil der Malojapass nicht weit vom Ende des beschriebenen Weges entfernt ist.



 

7. Brienzer Rothorn – eine der besten Gratwanderungen der Schweiz (und der Welt)


Brienzer Rothorn, bekannt als eine der schönsten Gratwanderungen der Welt, bietet atemberaubende Ausblicke, die von zwei Seiten zugänglich sind. Für den nördlichen Zugang nehmen Sie die Seilbahn von Sörenberg bei Luzern. Alternativ können Sie ab Brienz am Südhang eine längere, erlebnisreichere Fahrt mit der Dampfzahnradbahn unternehmen (lange Fahrt und sehr laut).


Dieser berühmte Bergrücken verfügt über einen schmalen Pfad und steile Hänge, was ihn zu einem faszinierenden Ort für Reisen und Landschaftsfotografie macht. Der Abschnitt zwischen Schongütsch und dem Brienzer Rothorn erfordert zwar Schwindelfreiheit, ist aber sicher und relativ einfach. Ab diesem Punkt werden die Wege jedoch steiler und anspruchsvoller. Der Weg vom Brienzergrat zum Harder Kulm gilt als eine der anspruchsvollsten Wanderungen der Schweiz (sowohl hinsichtlich der Höhenmeter als auch der Kondition). Selbst die regulären Wanderwege mit den Nummern 57 und 65 können schwindelerregend sein. Stellen Sie die Sicherheit in den Vordergrund, indem Sie die Wetter- und Windbedingungen überprüfen, um unnötige Risiken zu vermeiden.


Für Fotografie-Enthusiasten ist es von Vorteil, einen Begleiter zu haben, der bereit ist, furchtlos in der Nähe der Ränder zu posieren. Suchen Sie nach Leitlinien entlang des Grats und des Brienzersees in der Nähe des Brienzer Rothorns. Denken Sie daran, regelmäßig in beide Richtungen zu schauen, da die Szenen hinter Ihnen gleichermaßen spektakulär sind.


Schwierigkeit: Normal, T2-T3

Länge: ca. 2,5 km

Anstiege: 170 m

Abstieg: 170 m




Les cols du Grand-St-Bernard - Wanderweg, Schweiz

8. Les cols du Grand-St-Bernard – eine Wanderung mit Blick auf den Mont Blanc


Genießen Sie eine atemberaubende Alpenexpedition entlang der Grenze zwischen der Schweiz und Italien und entdecken Sie das beeindruckende Mont-Blanc-Massiv und die benachbarten Gipfel. Diese bemerkenswerte Wanderung umfasst drei bezaubernde Alpenpässe, ruhige Bergseen und den berühmten Großen St. Bernhard, der für sein Hospiz und die legendären Bernhardinerhunde bekannt ist.





Der Weg beginnt auf der Passhöhe, mit dem majestätischen Grand Combin am östlichen Horizont, und führt über den ersten Pass, den Pas des Chevaux. Die Überquerung des Flusses Torrent de Drône schlängelt sich anmutig durch weitläufige Landschaften und führt zu einem Pfad, der Sie zum nächsten Pass, dem Col du Bastillon, führt. Von diesem hohen Aussichtspunkt aus eröffnet sich ein beeindruckendes Panorama, das die Erhabenheit des Grand Golliat, des Mont Dolent, des Mont Blanc und anderer Gipfel zeigt, während darunter das unberührte Tal Val Ferret liegt.


Und wenn Sie darüber nachdenken, Fotos von Bergen zu machen, die sich in einem See spiegeln, ist dies ein Ort, den Sie besuchen sollten!


Schwierigkeit: Normal, T2-T3

Länge: ca. 12 km

Aufstiege: 1040 m

Abstiege: 1040 m



 



9. Lüderenalp im Emmental – Wanderung durch Alphöfe mit Ausblick auf das Berner Oberland


Tauchen Sie ein in die bezaubernde Schönheit des Emmentals, während Sie eine Panoramareise durch sein Herz unternehmen. Diese malerische Route schlängelt sich entlang eines ausgedehnten Bergkamms, der mit bezaubernden Bauernhöfen geschmückt ist, die über die steile Landschaft verstreut sind.


Startpunkt ist die Lüderenalp, von wo aus man eine kurze Runde macht. Sie überqueren den Bergrücken und einige Hügel in der Umgebung. Lassen Sie sich von dem Panoramablick faszinieren, der sich vor Ihnen bietet und die majestätische Pracht des Jura-Gebirges und der Berner Alpen mit idyllischem Ackerland im Vordergrund zeigt.


Schwierigkeit: Normal, T2

Länge: ca. 12 km

Aufstiege: 600 m

Abstieg: 600 m



Follow us on Instagram

 

Suchen Sie detailliertere Informationen zur Landschafts- und Reisefotografie? Schauen Sie sich unsere Reiseführer und Karten an, in denen wir alles abdecken, was Sie wissen möchten.



46 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page